Header-Bild

Strömungen - Doris Hinzen-Röhrig

Die Ausstellung ist ab dem 11. Dezember 2015 im Wahlkreisbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin- Friedenau an der Kaisereiche immer dienstags 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, mittwochs 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr und donnerstags 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr zu besichtigen.

 

Unter dem Titel „Strömungen“ zeigt die Friedenauer Künstlerin Doris Hinzen-Röhrig ihre gleichnamige Serie neu entstandener Arbeiten im Wahlkreisbüro Dilek Kolat an der Kaisereiche in Friedenau.

Welche Bildwelt verbindet sich für uns mit dem Begriff „Strömungen“? Woran denken wir zuerst? Denken wir an geistige Strömungen, Gedankenwelten von Philosophen, Politiker/innen, etc., oder vielmehr an materielle und unsichtbare Strömungen, z.B. an strömende Flüsse, Menschenströme, Luftströme? Während wir an das eine oder das andere denken, stellen wir uns dabei auch die Frage nach der jeweiligen Quelle dieser Strömungen?

Doris Hinzen-Röhrig verwandelt Zeitgeschehen, Zeitgeist bewusst in zunächst abstrakte Bildräume, in Farbfelder, deren Saat in die jeweilige Richtung ihrer großen Themen Stadt- und Naturlandschaft gelenkt wird und in entsprechender Weise aufgeht. Diesmal spielt sie mit dem Begriff „Strömungen“ innerhalb ihres Naturthemas und variiert auf neue Art zwischen Abstraktion und Realismus. So lässt sie Farbe und Form, Bewegung und Gegenbewegung, Strukturen und glatte Flächen miteinander schwingen oder aufeinandertreffen, um vielfältige Möglichkeiten von „Strömungen“ aufzuzeigen und in einer frei erfundenen Natur auszuloten. Sie ergründet mit Stift und Pinsel die entstehenden „Fließ“bewegungen, visuellen Widerstände und „Ruhepole“ in ihrer Abfolge von Gleichzeitigkeit. Die jeweilige Quelle lässt sich dabei - über den Bildrand hinaus - nur erahnen.

Hauptfarbe in dieser Ausstellung ist Rot als Bindungsfarbe zwischen Schwarz und Weiß. Leuchtendes Rot knüpft an die Elemente Feuer und Erde an. Es handelt sich um kleinere Arbeiten auf Papier (2015). Die größte Arbeit der Serie „Strömungen“ (Mischtechnik auf Nessel, 2011) ist unmittelbar nach Fukushima entstanden. Diese Arbeit vereint neben Segmenten aus Erde und Feuer die Elemente Luft und Wasser in einer vorrangig blauen Bewegung.

Wer sich an den Farbklängen von „Strömungen“ in der kalten Jahreszeit aufwärmen will, sollte diese Ausstellung nicht verpassen.

 

TERMINKALENDER

Alle Termine öffnen.

19.10.2017, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Arbeitsrechtsberatung: Rechtsanwalt Edmund Fleck
Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von …

03.11.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Kiezverstecke: Einrichten, Einkleiden, Schmücken, Wohlfühlen
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich die direkte Umgebung unseres Wahlkreisbüros erkunden und laden Sie zur …

06.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Dilek Kolat
Anmeldung notwendig: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek- kolat.com …

Alle Termine

 

Öffnungszeiten

 

Termine

Alle Termine öffnen.

19.10.2017, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Arbeitsrechtsberatung: Rechtsanwalt Edmund Fleck
Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von …

03.11.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Kiezverstecke: Einrichten, Einkleiden, Schmücken, Wohlfühlen
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich die direkte Umgebung unseres Wahlkreisbüros erkunden und laden Sie zur …

06.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Dilek Kolat
Anmeldung notwendig: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek- kolat.com …

Alle Termine

 

Ehrenamtliche Arbeitsrechtsberatung

Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von 16 bis 17 Uhr  mit Rechtsanwalt Edmund Fleck statt.

Anmeldung erwünscht: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek-kolat.com.