Erneuter Anschlag auf Schaukasten der Stolpersteininitiative

Pressemitteilung

Zum wiederholten Male gab es einen Anschlag auf den Informations-Schaukasten der Friedenauer „Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße“. Unbekannte haben in der Nacht vom Dienstag, den 25. Juli zu Mittwoch, den 26. Juli den Schaukasten mit dem Wort „LÜGE“ beschmiert. Es ist mittlerweile der vierte Vorfall dieser Art.

Die direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Friedenau, Dilek Kolat (MdA, SPD), erklärt dazu: „Der erneute Angriff macht mich traurig, wütend aber auch Entschlossen mich hinter die Stolpersteine Initiative zu stellen. Sie wird getragen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die die Gedenkpolitik aktiv betreiben und die Mehrheit im Kiez repräsentieren. Wir haben uns in der Vergangenheit nicht einschüchtern lassen und wir werden uns auch zukünftig nicht einschüchtern lassen.“

Die Stolpersteininitiative möchte diesmal die Schmierereien eine begrenzten Zeitraum sichtbar stehen lassen, um die Friedenauer Bürgerschaft dafür zu sensibilisieren, dass auch 72 Jahre nach dem Ende Nazidiktatur in Deutschland - im beschaulichen Friedenau - rechtsextremes Gedankengut weiterhin verbreitet wird.

„Die Gedenkkultur in Friedenau ist mir sehr wichtig, deshalb habe ich schon vor einiger Zeit die Expertin für Stolpersteine und Gedenkkultur Dr. Petra Fritsche um eine öffentliche Führung gebeten, die wir für die Bürgerinnen und Bürger Anfang August anbieten. Wir wollen den Jüdinnen und Juden gedenken, die in der NS-Zeit ermordet und deportiert wurden. An sie erinnern uns die Stolpersteine im Straßenbild, die wir täglich sehen. Vor dem Hintergrund des erneuten Anschlages auf den Schaukasten, werden wir aber auch zeigen, dass die Zivilgesellschaft sich geschlossen gegen diesen Angriff rechts stellt“, so Kolat.

Am 03. August findet eine Stolpersteinführung Führung statt, die auch durch die Stierstraße führt. Dort befinden sich 58 Stolpersteine und eine Stolperschwelle sowie der Schaukasten. Treffpunkt ist am U-Bhf Friedrich-Wilhelm-Platz Ecke Niedstraße. Die Führung beginnt um 15:30 Uhr.

 
 
 

TERMINKALENDER

Alle Termine öffnen.

19.10.2017, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Arbeitsrechtsberatung: Rechtsanwalt Edmund Fleck
Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von …

03.11.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Kiezverstecke: Einrichten, Einkleiden, Schmücken, Wohlfühlen
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich die direkte Umgebung unseres Wahlkreisbüros erkunden und laden Sie zur …

06.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Dilek Kolat
Anmeldung notwendig: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek- kolat.com …

Alle Termine

 

Öffnungszeiten

 

Termine

Alle Termine öffnen.

19.10.2017, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Arbeitsrechtsberatung: Rechtsanwalt Edmund Fleck
Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von …

03.11.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Kiezverstecke: Einrichten, Einkleiden, Schmücken, Wohlfühlen
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich die direkte Umgebung unseres Wahlkreisbüros erkunden und laden Sie zur …

06.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgersprechstunde mit Dilek Kolat
Anmeldung notwendig: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek- kolat.com …

Alle Termine

 

Ehrenamtliche Arbeitsrechtsberatung

Eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Wahlkreisbüro findet einmal im Monat von 16 bis 17 Uhr  mit Rechtsanwalt Edmund Fleck statt.

Anmeldung erwünscht: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Email an anmeldung@dilek-kolat.com.